GRATIS TIPPS & TRICKS

Online Reputation Management: warum ist es wichtig?

Natalia Zaugg, Founder

18. Februar 2017

 

Bewertungsseiten und Social Media haben viele unserer Gewohnheiten und die Art wie wir Entscheidungen treffen beeinflusst, respektive total verändert. Heute recherchieren 85% der Käufer im Internet bevor sie etwas kaufen – wenn der Preis oder die emotionale Bindung zum Produkt höher ist, kann diese Zahl noch entsprechend steigen. Leute trauen Empfehlungen von Leuten, ob sie die nun kennen oder nicht, viel mehr als Werbung.
Es ist somit zu einem absoluten Muss geworden, sich um das Online-Image seiner Firma zu kümmern – die sogenannte Online Reputation, vor allem wenn man an den massiven Umsatz-Einfluss denkt.

“Es dauert 20 Jahre sich einen Ruf aufzubauen, aber nur 5 Minuten um ihn zu ruinieren” – Warren Buffet

Welchen Einfluss gibt es für Dienstleistungsunternehmen, unter anderem Hotels und Restaurants? Die kurze Antwort ist – der Einfluss ist riesig. Alle kennen heutzutage die Bewertung von 1 bis 5 Sternen – sozusagen das internationale Format für Bewertungen von Produkten und Dienstleistungen.
Forschung in der Gastronomie hat gezeigt, dass eine Verbesserung um einen Stern einen Umsatzsteigerung bis 9% mit sich bringt. Das gleiche konnte aber auch in der Hotellerie  beobachtet werden wo eine Studie gezeigt hat, dass ein Stern mehr zu 25% mehr Nachfrage führt respektive die Leute bereit sind 9% mehr zu bezahlen.

Die höchste Kaufabsicht gibt es bei einer Bewertung von 4,2 bis 4,5 Sternen

Es spielt zu Beginn eigentlich gar keine Rolle ob Sie auf Suchmaschinen gefunden werden oder noch nicht einmal eine Homepage haben. Sie können sicher sein, dass Sie bereits eine Online Reputation haben, das heisst, Leute sprechen über Sie online.
Dies passiert vor allem auf Bewertungsseiten (u. a. Tripadvisor) und kann für Ihr Geschäft sowohl förderlich wie schädlich sein. Tripadvisor sagt zum Beispiel, dass 53% der Leute kein Hotel buchen würden, dass keine (guten) Online Bewertungen hat.

Diese Fakten sind nun aber nicht als Abschreckung gedacht, sondern als Aufforderung. Denn bereits mit einigermassen geringem Aufwand können Online Bewertungen zu Ihrem Vorteil gewandelt werden. Das heisst es geht darum möglichst viele gute Bewertungen zu erhalten und andererseits sich pflichtbewusst und professionell um negative Bewertungen zu kümmern. Wie Sie das am einfachsten managen können, zeigen wir in unseren nächsten Beiträgen. Wichtig bis jetzt ist, dass Sie die Wirkung und die Wichtigkeit von Online Bewertungen verstehen.

Lesen Sie mehr zum Thema Online Reputation.

Wollen Sie unsere Beiträge vor der Veröffentlichung erhalten?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über die Autorin

Natalia schreibt mit Ihrer ganzen Passion und Kreativität nicht nur Antworten für unsere Kunden, sondern kümmert sich auch um das hauseigene Online Marketing. Sie unterstützt unsere Kunden beim Managen Ihrer Online Bewertungen und teilt auf unserem Blog Ihr Fachwissen aus der Branche und „Best Practice“ aus dem Tagesgeschäft.

Share This