GRATIS TIPPS & TRICKS

Verbessern Sie Ihr Suchmaschinen-Ranking mit Online-Bewertungen

Alexander Zaugg, Founder

29. März 2017

Wir haben bereits viel darüber gelernt, wie Sie sich am besten um negative Online-Bewertungen kümmern und wie Sie diese plus Ihre Antworten als Marketing Instrument einsetzen können.

Beim letzten Beitrag haben wir auch kurz das Thema bezüglich Verbesserung des Suchmaschinen-Rankings angesprochen. Da wir auf diesen Beitrag einige Fragen erhalten haben, wollen wir uns nun dezidiert diesem Thema widmen. Sie werden also in diesem Beitrag lernen wie wichtig Suchmaschinen-Marketing für Ihren Betrieb ist und wie Sie die Ergebnisse positiv beeinflussen können. Dieses sogenannte Suchmaschinen-Optimieren klingt kompliziert, aber mit einigen (gratis) Tipps können Sie ganz einfach starten.

1. Warum Ihr Suchmaschinen-Ranking so wichtig ist für Sie

Es gibt so viele Aspekte welche Ihre Online-Reputation beeinflussen – klar gehören Online-Bewertungen und die dazugehörigen Antworten dazu. War Ihnen aber auch bewusst, dass Ihr Ranking bei Suchmaschinen wie Google Ihre Reputation beeinflusst? Lassen Sie uns zusammen anschauen warum das so ist und warum es wichtig ist für Ihren Betrieb.

Lassen Sie uns aber von vorne anfangen: eine gute (Online-)Reputation verfolgt ja vor allem das Ziel, bei (potentiellen) Kunden Vertrauen zu gewinnen, damit diese ihr Geld bei Ihnen ausgeben. Nun ist es so, dass heutzutage Leute vor praktisch jedem Kaufentscheid sich zuerst ein Bild im Internet machen. Dies wird normalerweise über eine Suchmaschine erledigt. Wenn also jemand nach einem Hotel für das nächste Wochenende sucht oder die beste Pizza in der Stadt finden will, fragt er zum Beispiel Google. Wenn Sie also nicht auf Google vertreten sind, haben Sie gar keine Chance, dass der Kunde Sie in Betracht ziehen wird.

Wenn man aber einmal in Betracht gezogen wird, werden Leute weiter im Internet suchen und sich z. B. Ihre Homepage anschauen oder Bewertungen lesen – alles was Leute im Internet finden, definiert Ihre Online-Reputation.

Soweit dürfte das heutzutage den meisten klar sein, wo kommt aber das Vertrauen ins Spiel? Nun sehen Sie, Google ist heute eine der vertrauenswürdigsten Firmen weltweit. Wenn also Google Sie als relevant einstuft, ist das ein klares Zeichen dafür, dass Sie eben auch vertrauenswürdig sind. Sonst würden Sie vielleicht auf eine der hintersten Seiten bei Google auftauchen.

Natürlich hängt es noch von vielen anderen Faktoren ab Neukunden zu gewinnen, aber Sie verstehen sicherlich schon jetzt, wie wichtig es ist bei Google schnell gefunden zu werden um überhaupt erst einmal für potentielle Kunden interessant zu werden.

“Wirklich jedes Unternehmen möchte heutzutage bei Google auf der ersten Seite sein!”

2. SEO – Um was geht es eigentlich?

Search Engine Optimization heisst übersetzt Suchmaschinen-Optimierung und ist heute für alle Unternehmen, ob gross oder klein, ein Muss. Alle Unternehmen möchten von Google (oder auch Yahoo! oder bing) so gut wie möglich eingestuft werden und bei der Google-Suche so früh wie möglich erscheinen, ohne dafür zu bezahlen – um das geht es bei SEO.

Es gibt sehr viele Faktoren die Ihr Suchresultat beeinflussen (können) und durch die Komplexität gibt es mittlerweile auch schon sehr viele Agenturen, die SEO für Sie erledigen.
Da dies aber auch immer mit relativ hohen Kosten verbunden ist, schlagen wir zum Starten vor, dass Sie sich bei einem der vielen Online-Tools, wie zum Beispiel moz.com, anmelden und selbst bereits viele Verbesserungen vornehmen können, die nichts kosten.

Wichtig zu wissen ist auch, dass alles was über Sie im Internet geschrieben wird, egal ob es von Ihnen oder jemandem anders verfasst wurde, nicht nur potentielle Kunden sehen, sondern auch die Roboter der Suchmaschinen, was dann eben Ihr Suchresultat beeinflusst.
Die Algorithmen der Suchmaschinen, die dann Ihr Platzierung berechnen, sind meistens nicht wirklich transparent und es ist schwierig zu sagen, was wie viel Einfluss hat. Fakt ist aber, dass alle sogenannten Schlüsselwörter, welche im Zusammenhang mit Ihrem Unternehmen stehen, einen Einfluss haben. Genau diesen Teil bezüglich Schlüsselwörter schauen wir uns jetzt etwas genauer an.

Online-Bewertungen und -Antworten sind ein wichtiger Teil von SEO

Verbessern Sie Ihr Suchmaschinen-Ranking mit Online-Bewertungen

3. Online-Bewertungen /-Reviews

Online-Bewertungen sind nichts anders als Feedback, welches jemand anders über Ihren Betrieb geschrieben hat. Wichtig hier zu betonen ist, „jemand anders“ und „über Ihren Betrieb“. Das heisst, sogenannter Content wird über Sie geschrieben und das können Sie nur bedingt beeinflussen. Wichtig ist aber trotzdem folgende Punkte einzuhalten:

  • Viele Online-Bewertungen werden über Sie geschrieben, idealerweise mit den wichtigen Schlüsselwörtern (Keywords). Wie Sie das sicherstellen, stellen wir in einem nächsten Artikel vor.
  • Die Bewertungen sind so positiv wie möglich, aber keine Sorge wenn ab und zu ein eher negatives Feedback verfasst wird, das macht Ihren Betrieb nur authentischer. Die höchste Kaufabsicht liegt übrigens bei 4,2 – 4,7 Sternen.
  • Die Bewertungen werden auf relevanten Plattformen geschrieben (wir empfehlen mindestens auf Tripadvisor, Facebook und Google aktiv zu sein)

Mit diesen Punkten können Sie bereits sicherstellen, dass Ihr Betrieb als „relevant“ angeschaut wird von Google.

 

4. Antworten auf Bewertungen

Im Vergleich zu Reviews können Sie hier den Content selber gestalten. Das ist ein riesen Vorteil und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit einigen Tricks Ihr Suchranking zu verbessern und das beste dabei ist, es ist gratis.

  • Beantworten Sie wirklich alle Bewertungen auf den relevanten Portalen und verwenden Sie dazu Ihre Schlüsselwörter (z. B. für ein Restaurant kann das Ihr berühmtes Dessert oder Ihr Weinkeller sein)
  • Wenn die Bewertung negativ ist, schreiben Sie nicht noch einmal den Namen Ihres Betriebes in die Antwort. Sie wollen nicht, dass die negative Review zuoberst bei Google auftaucht.
    Auf der andern Seite, wiederholen Sie den Namen bei positiven Feedbacks
    (z. B. nach „Mit freundlichen Grüssen“).

Wenn Sie schon die Chance haben mit allen künftigen Lesern der Bewertung zu kommunizieren, binden Sie doch ein bisschen Werbung in Ihre Antwort ein. Nicht zu viel und immer, aber ein bisschen schadet nie…

…wenn also jemand positive über ein Abendessen bei Ihnen schreibt, stellen Sie doch in Ihrer Antwort auch Ihr tolles Mittagsmenu vor. Natürlich wird jetzt vielleicht nicht genau diese Person bei Ihnen Mittagessen, aber künftige Leser wissen nun bereits, dass Sie auch Mittagsmenus anbieten.

5. Schaffen Sie es in Google’s „Snack-Pack“ und halten Sie Ihre Daten aktuell

Der heilige Gral für lokale Unternehmen ist es, in Google’s Snack-Pack zu enden. Das Snack-Pack ist nichts anders, als die Top-3 Resultate auf der ersten Seite von Google, dass direkt mit Google Maps verknüpft ist.

Aber wie schafft man das? Das hängt in erster Linie von Google und erstklassiger SEO ab, aber es gibt natürlich einige Punkte die man auch so beeinflussen kann. Neben dem Optimieren der eigenen Homepage muss man für Google „relevant“ sein:

  • Beanspruchen Sie Ihren Betrieb auf Google My Business
  • Aktualisieren Sie dann Ihre Daten wie Adresse, Telefon, E-Mail, Öffnungszeiten etc. (die müssen übrigens überall gleich sein, vor allem auf Ihrer Homepage)
  • Laden Sie aussagekräftige Bilder hoch
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden Sie auf Google bewerten können und dies auch wissen
  • Pushen Sie die richtigen Schlüsselwörter (wollen Sie z. B. gefunden werden als Restaurant oder Pizzeria? Dies hängt auch stark von der Anzahl Ihrer Mitbewerber ab, manchmal kann eine Nische sinnvoll sein)
  • Stellen Sie sicher, dass die Homepage Ihres Betriebes auf anderen relevanten Seiten (Bewertungen, Zeitungen, Blogs etc.) verlinkt ist
  • Seien Sie auf allen Online-Kanälen aktiv: updaten Sie Ihre Homepage, nutzen Sie Social Media (z. B. zum Promoten von Events) und versuchen Sie online wenn immer möglich einen Dialog zu führen

Zusammengefasst

Suchmaschinen-Optimierung ist ein sehr komplexes Thema – manche sagen sogar eine Wissenschaft für sich. Alle Aspekte hier aufzugreifen ist schlicht unmöglich.

Wichtig ist, dass Sie die Möglichkeiten von SEO sehen und ein Gefühl kriegen, wo man anfangen könnte. Egal ob Sie zuerst selber starten wollen oder sich Hilfe von einem Profi holen, wichtig ist, dass man startet und sicherstellt, dass einem potentielle Kunden finden.

Wollen Sie unsere Beiträge vor der Veröffentlichung erhalten?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über den Autor

 

Alex kümmert sich um alle Belangen unserer Kunden und stellt sich in den Dienst derer – den nur zusammen wird man besser. Seine Erfahrung aus langjähriger Marketing- und & Verkaufstätigkeit teilt er gerne und ist immer auf der Suche nach neuen Taktiken, wie man das Kundenerlebnis noch besser machen kann. Oft kommt es eben auf den kleinen, aber feinen Unterschied an.

Share This